Haus

Die Nonnenstraße 16 liegt im Stadtzentrum und wurde um 1560 als Wohnhaus für Nonnen im benachbarten Kloster gebaut. 2008 wurde es umfänglich saniert,  es entstanden Kursräume in historischem Flair. Bei der Sanierung wurde großen Wert auf die Erhaltung des Renaissance-Charakters gelegt, wertvolle Sgraffito-Putze an der Fassade wurden restauriert.

Im Haus kann man sich bei Wellnessmassagen verwöhnen lassen: www.conba.me und Pilateskurse besuchen: www.inbalance-goerlitz.de.